Liebe Mitglieder,

Svenja’s nächstes Training am 21.02. hat ja das Thema Apnoe Streckentauchen. Das Erfolgsgeheimnis ist die richtige Austarierung. Je nach Körper braucht man da so 2-4 kg Blei und zusätzlich noch Blei, um den Auftrieb eines evtl. vorhandenen Kälteschutzes auszugleichen.

Falls jemand an einen Kauf denkt, es gibt speziell für Apnoe flexible Gummibleigurte, die für das Atmen besser sind und nicht rutschen. Die Hardcore-Apnoe-Taucher benutzen oft auch Halsblei, was eine gute Tarierung bewirkt. Diese Halsbleie werden oft selbst hergestellt. Bei der Mafia übliche Fußbleie sind gänzlich ungeeignet :-) Tipps und Tricks zu dem Thema, wie auch zum Thema Apnoe-Masken und Apnoe-Flossen gibt es von Svenja.

Viel Spaß und gut Luft

Gerhard