Liebe Vereinsmitglieder,

der Süddeutsche Tauchclub trainiert seit 1974 in der Olympia-Schwimmhalle. Zum 30.04.2016 wurde ihm wegen Umbaus gekündigt.

Wir freuen uns sehr euch mitteilen zu können, dass nach nunmehr zweieinhalb Jahren „Olybad-lose“ Zeit, wir ab November 2019 wieder dort trainieren werden.

Da der erste Freitag im November auf einen Feiertag (Allerheiligen) fällt, findet unser erstes gemeinsames Training in der Olympia-Schwimmhalle statt am:

Freitag, den 08.11.2019

Die Trainingszeit ist dieselbe wie vor dem Umbau, also freitags von 20.00 – 21.00 Uhr. Der Zutritt zum Bad ist ab 19:30 Uhr möglich und das Bad muss bis 21.30 Uhr wieder verlassen werden. In unserer Trainingszeit stehen uns das gesamte Sprungbecken sowie eine Bahn im Wettkampfbecken zur Verfügung. Auch das Lehrschwimmbecken (Kinderbecken) haben wir wieder für eine halbe Stunde (von 20.30 – 21.00 Uhr). Einziger Wermutstropfen ist die Tatsache, dass wir keinen Geräteraum mehr bekommen werden. Hier arbeitet die Clubleitung noch an einer akzeptablen Lösung in Absprache mit den SWM (z.B. Lagerung von Equipment in Gitterwägen). Bis auf weiteres ist es jedoch erforderlich, dass alle benötigten Utensilien zum Training mitgebracht werden müssen.

Wir möchten uns ganz herzlich dafür bedanken, dass ihr in dieser langen und für alle schwierigen „Olybad-losen“ Zeit treu zu unserem Verein gestanden habt und freuen uns darauf, euch zahlreich am Freitag, den 08.11.2019 im Olybad wiederzusehen!

Gut Luft, Eure Clubleitung