,

GDL CPR / AK Herz-Lungen-Wiederbelebung (HLW) ab 15.06.2022

Liebe Mitglieder,

wir freuen uns, wieder einen HLW Kurs wie folgt anbieten zu können:

 

Im Aufbaukurs “Herz-Lungen-Wiederbelebung” wirst Du in Theorie und Praxis in Bezug auf Notfälle insbesondere beim Sporttauchen ausgebildet. Du erlernst dabei das Feststellen des Bewusstseins, die Kontrolle der Atmung, das Herstellen der stabilen Seitenlage und als Schwerpunkt die Herz-Lungen-Wiederbelebung einschließlich Einsatz eines AED (Defibrillator) und evtl. Sauerstoff beim Tauchunfall. Die Fertigkeiten zur Reanimation sind für jede Ausbildungsstufe wichtig!

Ausbildungsziele:

 Als Taucher sollst Du:

  • Eigene Gefahren erkennen und die Notwendigkeit eines Eigenschutz beurteilen und umsetzen können
  • Lebensbedrohliche Zustände unmittelbar erkennen
  • den Begriff Überlebungskette kennen und einen Notruf absetzen können
  • die Feststellung der Bewusstseinslage beherrschen
  • die Kontrolle der Atmung sicher durchführen und beurteilen können
  • bei Spontanatmung die Seitenlage und bei Atemstillstand die Herz-Lungen-Wiederbelebung sicher durchführen können unter Berücksichtigung auch eines Ertrinkungs-bzw. Tauchunfalles
  • weiter Versorgungs- und Basismaßnahmen kennen
  • einen automatisierten externen Defibrillator (AED) in die HLW einbinden können
  • Grundlagen der Sauerstoffbehandlung und Sauerstoffsysteme beim Tauchunfall kennen

 Voraussetzungen

 Mindestalter: 14 Jahre; bei Minderjährigen Einverständniserklärung der Eltern

Es sollten im Tauchtheorieunterricht bereits medizinische Grundlagen geschaffen und der Tauchunfall angesprochen worden sein, um ein Verständnis für die Wiederbelebung zu bewirken.

Kosten

Der Aufbaukurs HLW kostet für Mitglieder 20 Euro, die Brevetierungskosten des VDST sind bereits darin enthalten.

Ablauf

Der Aufbaukurs HLW wird an einem Abend durchgeführt und besteht aus 2 Lerneinheiten (je 45 Minuten) Theorie und 2 Lerneinheiten Praxis. Die Theorie wird teilweise vorab in unserem Onlinesystem angeboten.

15.06.2022, 19 Uhr: Kurze Einweisung in unser Onlinelernsystem, bitte vorher bei Gerhard Zugang organisieren.

Termin der Prüfung wird am 15.06.2022 mit den Teilnehmern abgesprochen.

Weiterhin wird der Praxistermin am 15.06.2022 mit den Teilnehmern abgesprochen.

Theorie:

  • Grundlagen der Anatomie und Physiologie des Kreislaufs und der Atmung
  • Bedeutung der sofortigen Einleitung von Erstmaßnahmen in Notfallsituationen
  • Beurteilung von Notfallpatienten und Feststellen von Bewusstlosigkeit und Atemstillstand als mögliche Zeichen eines Herz-Kreislauf-Stillstandes
  • Erste-Hilfe-Maßnahmen und Reanimation, Ablauf
  • Einbindung des automatisierten externen Defibrillation (AED) in die Reanimation
  • Bedeutung des Einsatzes von Sauerstoffsystemen beim Tauchunfall
  • Stabile Seitenlage

Praxis:

  • Feststellen der Vitalfunktionen (Bewusstsein, Atmung)
  • Absetzen eines Notrufes
  • Seitenlage incl. Maßnahmen zum Wärmeerhalt
  • HLW (Herz-Lungen-Wiederbelebung)
  • Einsatz des AED-Gerätes (obligatorisch in der Einbindung)
  • Demonstration des Einsatzes von Sauerstoffsystemen

Anmeldung:

Bitte Anmeldeformular bis 10.06.2022 direkt an Gerhard schicken.