Ein kurzweiliger Tag beim BRK zur Ersthelferschulung mit Biba, Krissi und Gerhard. Hat sich doch einiges geändert die letzten Jahre…

Mit Stolz präsentieren die Teilnehmer die selbst angelegten Verbände.

Liebe Vereinsmitglieder,

ein für unseren Verein bewegtes Jahr neigt sich dem Ende zu. Zeit um einen Rückblick auf das vergangene Jahr zu machen und einen Ausblick auf die Zukunft zu geben.
Leider ist unsere Haupttrainingsmöglichkeit, das Olympiabad, wegen der zweiten Sanierungsphase seit dem 01. Mai 2017 geschlossen. Noch steht nicht fest, ab wann wir dort wieder trainieren können. Sobald es etwas Neues gibt, werden wir Euch sofort informieren. In der Zwischenzeit gibt es Ausweichmöglichkeiten (u.a. gemeinsames ABC-Training dienstags mit der MTG im Bad Giesing Harlaching, UWR-Training freitags im Karlsfelder Bad, Training montags im Stäblibad für UWR und auch zum Schnorcheln und Testen von Ausrüstung, UWR-Training dienstags einmal im Monat in Ottobrunn).
Trotz des Fehlens des Olympiabads hatten wir viele schöne Aktivitäten und auch große Erfolge. Ganz aktuell können wir unseren UC-Langen-Ruby-Damen nicht nur zur deutschen Meisterschaft, sondern auch zum Gewinn des Champions-Cups gratulieren, sie sind somit die beste Vereinsmannschaft weltweit. Herzlichen Glückwunsch, wir sind stolz auf Euch. Auch für die anderen Rugby-Teams lief das Jahr gut (1. Mannschaft: aktuell Platz 6 der Bundesliga, 2. Mannschaft: Tabellenführer Landesliga, „SG bayerische Damen“: Bronzemedaille).
Auch bei den Tauchern gibt es gute Neuigkeiten. Es wurden viele Tauchausflüge in die umliegenden Seen durchgeführt. Beginnend mit dem traditionellen Antauchen im Badersee und Ausflügen zum Echinger Weiher, zum Langwieder See oder zum Starnberger See. Größere Tauchevents waren die Vereinsausflüge zum Weissensee, das Fackelschwimmen im Inn und die Tauchwoche in Ägypten, Soma Bay mit 17 Teilnehmern. Im Bereich der Ausbildung war der Verein auch aktiv. Wir können unserem Andreas zum Trainer-C gratulieren und bald (toi-toi-toi) auch Armin und blicken damit erwartungsvoll auf eine neue Generation an Tauchlehrern.
Neben den taucherischen Aktivitäten hat sich auch unser Taucherstammtisch (freitags alle zwei Wochen) sehr gut etabliert und bietet die Möglichkeit neben guten Essen auch Erfahrungen auszutauschen. Schaut mal vorbei.

Ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in ein neues und erfolgreiches Jahr 2018 wünscht Euch,

Eure Clubleitung
(Andreas, Armin, Bernd, Egon und Heike)

Liebe Vereinsmitglieder,

Rüdiger hat sich dankenswerterweise Bereit erklärt, im Herbst/Winter eine Ausbildung zum Rettungsschwimmer (Silber) anzubieten, wenn eine entsprechende Anzahl von Teilnehmern zusammen kommt.

Die Rettungsschwimmerausbildung soll im Bad Forstenrieder Park („Stäblibad“) während der Trainingszeiten der Seeteufel (montags von 20-21 Uhr) stattfinden. Es werden ca. 4-5 Trainingsabende benötigt, wobei noch geklärt werden müsste, wo der Sprung vom 3m-Brett absolviert werden kann. Dazu kommen noch 2 Abende mit Theorieausbildung, HLW und der schriftlichen Prüfung. Dieser Part könnte z.B. im Heim des DLRG OV München-Oberföhring durchgeführt werden.

Die hoffentlich zahlreichen Interessenten möchte ich bitten, sich bei der Clubleitung zu melden !

Viele Grüße,

Armin

Der STC taucht dieses Jahr im Roten Meer, genauer in der Soma Bay südlich von Hurghada. Das Hotel „The Breakers“ ist sehr beliebt bei Tauchern und Kite-Surfern und besitzt eines der schönsten Hausriffs der Gegend. Direkt angeschlossen ist eine Orca-Tauchbasis. Zodiac und zahlreiche Bootstouren werden angeboten (nicht überfüllt).
Gerhard war letztes Jahr zu dieser Zeit und war begeistert. Das Wetter war gut (30°, windig, Wasser 28°). Das Essen war spitzenmäßige Extraklasse, die Zimmer schön und sauber. Das Tauchen ist sehr entspannt, durch das Hausriff direkt am Hotel ist nie ein Andrang.
Anvisiert ist der Zeitraum von ca. 28.10.2017-05.11.2017 (jeder der bisherigen Teilnehmer hat andere Flugdaten)
Fest gebucht haben bisher Armin und Andreas, Biba und Gerhard, Poldi und Hans, Sibylle und Norbert sowie weitere Freunde.
Bei Fragen könnt Ihr Euch gerne an Gerhard oder Andreas wenden.

Ein paar Bilder:
Soma Bay 2017

Der Tauchclub Octopus Rosenheim e.V. (TCO) lädt anlässlich seines 41-jährigen Jubiläums zum traditionellen Rosenheimer Fackelschwimmen am 21. Oktober 2017 ein.

Details gerne auf Anfrage.

Schöne Grüße,
Andreas und Armin

Liebe Taucher,

der nächste Tauchgang findet am Samstag, den 21.10.2017 am Starnberger See (Allmannshausen) statt.
Wir treffen uns gegen 12:30 Uhr.
Gut Luft…

Auszug aus dem Amtsblatt für den Landkreis Starnberg vom 23.04.2008:
„Für alle Tauchgänge ist eine komplette kaltwassertaugliche Ausrüstung (insb. zwei getrennt absperrbare kaltwassertaugliche (EN 250)/ kaltwasserzugelassene Atemregler) zu verwenden. Bis zu einer Tauchtiefe von max. 20 Metern kann hiervon abweichend auch ein sogenanntes „Oktopussystem“ verwendet werden. Jeder Taucher muss mit Kälteschutz und Kopfhaube ausgerüstet sein. Die Verwendung eines eigenen Tauchcomputer wird empfohlen.“
„Das Tauchen mit Pressluftgeräten ist nur bis zu einer Wassertiefe von 40,00 Metern erlaubt.“
„Bei der Anfängertauchausbildung ist der Grundsatz eines 1:1 – Verhältnisses zwischen Tauchausbilder und Tauchschüler, bei der fortgeschrittenen Tauchausbildung ist der Grundsatz eines 1:2 – Verhältnisses zwischen Tauchausbilder und Tauchschüler einzuhalten.“

Der nächste Tauchausflug findet am 14.10.2017 statt.
Ziel ist wieder der Echinger Weiher.
Wir treffen uns ab 11.30 Uhr an der Liegewiese am Südwestufer.
Gut Luft,
Armin

Weitere Informationen zum Echinger Weiher:

Anfahrt:
Von der A9: Ausfahrt Eching. Dort biegen Sie Richtung Eching ab und fahren im Ort an der 1. Ampel rechts. Nach ca. 1,5 km müssen Sie direkt am Fuß der zweiten Brücke erneut rechts abbiegen (Schild „Martin´s Diving Center). Nach ca. 100 m führt links ein Feldweg (ca. 500 m) zum See.
(oder alternativ)
Ab Eching: Paul-Käs-Meier Straße, Richtung Günzenhausen; nach der Autobahnbrücke scharf rechts.

Gebühren:
Tageskartenpreise pro Person (ganzjährig Montag-Sonntag): € 9,00
Siehe auch: http://echingerweiher.simdif.com/

Die Gebühren sind vorab zu überweisen auf das Konto:
Martin Zaglauer
Fidor Bank München
IBAN: DE49 7002 2200 0020 1731 30
Das Tauchdatum mit allen Namen der Taucher unbedingt im Vermerkfeld angeben.
Anmerkung: Auszug, Ausdruck oder Displayanzeige (z.B. Foto) sind mitzubringen und ggf. als Bestätigung vorzulegen.

Besonderheiten:
Parkmöglichkeit an der Asphaltstraße gegeben / Liegewiese vorhanden. Das Parken ist nur an der Asphaltstraße erlaubt. Tauchern ist die Zufahrt zum See für das Be- und Entladen erlaubt.
Ganzjährig konstante Temperatur von ca. 10 Grad !

Kein Kiosk, keine Toiletten, keine Füllmöglichkeit vorhanden.

Treffpunkt:
Liegewiese am Südwestufer.

Weitere Infos:
https://www.tauchen-starnberg.de/tauchplätze/echinger-weiher/

Der nächste Tauchausflug findet am 23.09.2017 statt. Ziel ist die Tauchstation Aquapark in Moosburg.
Wir treffen uns ab 10.30 Uhr am Eingang.

Gut Luft,
Armin

Weitere Infos: Tauchstation Aquapark, Moosburg

Adresse: Sempt 20, 85368 Moosburg

Öffnungszeiten der Tauchbasis:
Vom 01. Juni bis 30. September:
Jedes Wochenende und Feiertags von 10:00 – 20:00 Uhr
Dienstag – Donnerstag von 17:00 – 20:00 Uhr
Freitags von 12:00 – 20:00 Uhr

Im August haben wir täglich ab 10:00 Uhr geöffnet.

Vom 01. Oktober bis 31. Mai
Jedes Wochenende von 11:00 – 19:00 Uhr

Preise (Tageseintrittspreise): € 8,50

Treffpunkt: Am Eingang

Besonderheiten:
Die Tauchbasis mit Füllstation liegt direkt am See.
In unserem Steg befindet sich eine Plattform auf 1 und auf 2 Meter Tiefe.
Weitere Übungsplattformen auf 5 und 10 Meter.
Tauchgänge bis ca. 30 Meter Tiefe durchführbar.
Im Sommer haben wir zwischen 16° und 24°C Wassertemperatur.
Nachttauchgänge nach Absprache möglich.
Liegewiese für Taucher und kostenlose Parkplätze.
Geräumige Gästetoiletten.
An kalten Tagen, beheizbaren Umkleide- und Aufenthaltsraum.
Während des Tauchgangs muss jedes Buddy Team eine Boje mitnehmen und vor jedem Auftauchen setzen. WICHTIG, wegen Bootsverkehr der Wasserwacht, die gelegentlich übern See fährt. Kauf oder Verleih bei uns möglich.

Weitere Infos:
https://www.tauchstation-aquapark.de/basis/index.html
Tel. +49 8709 9151071

Liebe Taucher,
der nächste Tauchgang findet am Dienstag den 22.08.2017 am Starnberger See (Allmannshausen) statt.
Wir treffen uns gegen 10.45 Uhr.
Gut Luft…
Poldi und Armin

 

Auszug aus dem Amtsblatt für den Landkreis Starnberg vom 23.04.2008:
„Für alle Tauchgänge ist eine komplette kaltwassertaugliche Ausrüstung (insb. zwei getrennt absperrbare kaltwassertaugliche (EN 250)/ kaltwasserzugelassene Atemregler) zu verwenden. Bis zu einer Tauchtiefe von max. 20 Metern kann hiervon abweichend auch ein sogenanntes „Oktopussystem“ verwendet werden. Jeder Taucher muss mit Kälteschutz und Kopfhaube ausgerüstet sein. Die Verwendung eines eigenen Tauchcomputer wird empfohlen.“
„Das Tauchen mit Pressluftgeräten ist nur bis zu einer Wassertiefe von 40,00 Metern erlaubt.“
„Bei der Anfängertauchausbildung ist der Grundsatz eines 1:1 – Verhältnisses zwischen Tauchausbilder und Tauchschüler, bei der fortgeschrittenen Tauchausbildung ist der Grundsatz eines 1:2 – Verhältnisses zwischen Tauchausbilder und Tauchschüler einzuhalten.“

Wir gratulieren unseren Vereinsmitgliedern Saha, Patrick und Mattia zur bestandenen CMAS* Tauchprüfung und wünschen ihnen allzeit gut Luft !